Liefer- und Rückgaberecht

1. PARTEIEN

Diese Vereinbarung wurde zwischen den folgenden Parteien im Rahmen der unten aufgeführten Bedingungen unterzeichnet.

EIN KÄUFER' ; (nachfolgend im Vertrag „KÄUFER“ genannt)

Name: ……………………………………………………………………………………

Adresse: ……………………………………………………….

Email: ……………………………………………………………………………….

B. „VERKÄUFER“ ; (nachfolgend im Vertrag „VERKÄUFER“ genannt)

Titel: HMS Health Mobile Software Sağlık Mobil Yazılım ve Eğitim A.Ş.

Adresse: SAHABİYE MAH. BOYLAR SK. NR: 36 A KOCASİNAN/ KAYSERİ Gevher Nesibe VD 4630597806

Telefon: 0-552- 651 00 50

Email: info@autotrainbrain.com

Durch die Annahme dieses Vertrages akzeptiert der KÄUFER im Voraus, dass er verpflichtet ist, den Preis der Bestellung und etwaige zusätzliche Gebühren, wie z. B. Versandkosten und Steuern, zu zahlen, wenn der Vertragsgegenstand die Bestellung genehmigt dass er darüber informiert wurde.

2. DEFINITIONEN

Bei der Anwendung und Auslegung dieses Vertrages drücken die nachstehenden Bedingungen die schriftlichen Erklärungen dagegen aus.

MINISTER: Minister für Zoll und Handel,

MINISTERIUM: Ministerium für Zoll und Handel,

GESETZ: Verbraucherschutzgesetz Nr. 6502,

DIENSTLEISTUNG: Der Gegenstand eines Verbrauchergeschäfts, bei dem es sich nicht um die Lieferung von Waren handelt, die gegen eine Gebühr oder Leistung erbracht oder versprochen werden,

VERKÄUFER: Der VERKÄUFER, der dem Verbraucher im Rahmen seiner gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit Waren anbietet oder im Namen oder Auftrag des Lieferanten handelt,

KÄUFER: Eine natürliche oder juristische Person, die eine Ware oder Dienstleistung zu gewerblichen oder nicht gewerblichen Zwecken erwirbt, nutzt oder davon profitiert,

HERSTELLER: EMOTIV-Unternehmen mit Sitz in den USA, das EMOTIV-Titel herstellt, mit denen die Software funktioniert,

SITE: Die Website des VERKÄUFERS,

BESTELLER: Eine natürliche oder juristische Person, die eine Ware oder Dienstleistung über die Website des VERKÄUFERS und/oder in einem persönlichen Gespräch mit dem Verkaufsteam des VERKÄUFERS anfordert,

PARTEIEN: VERKÄUFER und KÄUFER,

VEREINBARUNG: Dieser zwischen dem VERKÄUFER und dem KÄUFER geschlossene Vertrag,

WAREN bezieht sich auf die beweglichen Waren, die Gegenstand des Einkaufs sind, sowie auf Software, Ton, Bild und ähnliche immaterielle Waren, die für die Verwendung in der elektronischen Umgebung vorbereitet wurden.

3. BETREFF

Diese Vereinbarung regelt die Rechte und Pflichten der Parteien gemäß den Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes Nr. 6502 in Bezug auf den Verkauf und die Lieferung des Produkts, dessen Qualifikation und Verkaufspreis unten angegeben sind und das der KÄUFER persönlich bestellt hat. Gesicht / online an den VERKÄUFER.

Angekündigte Preise und Versprechungen sind gültig, bis sie aktualisiert und geändert werden. Seit einiger Zeit angekündigte Preise gelten bis zum Ende des angegebenen Zeitraums.

4. VERTRAGSPRODUKT/PRODUKTINFORMATIONEN

4.1 Die Grundfunktionen der Produkte/Dienstleistungen Grundfunktionen sind auf der Website des VERKÄUFERS verfügbar.

4.2 Die vertragsgegenständlichen Waren oder Dienstleistungen sind nachstehend aufgeführt.

Auto Train Brain Softwarenutzungsabonnement (maximal 3 Benutzer, die Dauer des Softwareabonnements ist auf der Rechnung angegeben)

5. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

5.1. Der KÄUFER akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, dass er die vom VERKÄUFER erteilten vorläufigen Informationen über die grundlegenden Eigenschaften, den Verkaufspreis, die Zahlungsweise und die Lieferung des vertragsgegenständlichen Produkts gelesen hat und dass er darüber informiert ist und die erforderliche Bestätigung erteilt Papier. KÄUFER; Durch die Bestätigung der vorläufigen Informationen auf Papier akzeptiert, erklärt und verpflichtet er sich, die Adresse, die der VERKÄUFER dem KÄUFER vor der Unterzeichnung des Kaufvertrags zu geben hat, die Grundmerkmale der bestellten Produkte, einschließlich des Preises der Produkte, erhalten zu haben Steuern, Zahlungs- und Lieferinformationen genau und vollständig.

5.2. Der VERKÄUFER verpflichtet sich, das vertragsgegenständliche Produkt mit den Benutzerhandbüchern zu liefern, die Arbeiten nach allen Arten von Standards durchzuführen, mit den vom Geschäft geforderten Informationen und Dokumenten, im Rahmen der Grundsätze der Genauigkeit und Ehrlichkeit, den Service aufrechtzuerhalten und zu verbessern Qualität, bei der Ausführung der Arbeiten die erforderliche Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu zeigen, Vorsicht und Sorgfalt zu zeigen. akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, vorausschauend zu handeln.

5.3. Der VERKÄUFER bestätigt, dass die vertragsgegenständliche Software für 365 (365) Nutzungen innerhalb von 1 (einem) Jahr garantiert ist. Der VERKÄUFER stellt nur das Softwareabonnement zur Verfügung. Den für die Software erforderlichen Titel beschafft sich der KÄUFER entweder vom Markt oder vom HERSTELLER selbst. Wenn die gebrauchte Kopfbedeckung aufgrund eines Benutzerfehlers beschädigt und/oder gebrochen ist und der HERSTELLER den Wechsel der Kopfbedeckung akzeptiert, kann die Behandlung für den für den Wechsel erforderlichen Zeitraum (1 Monat) ausgesetzt werden, und dieser Wechselvorgang wird durchgeführt direkt mit dem HERSTELLER, und dass die Zollverfahren von ihm selbst durchgeführt werden.

5.4. Der VERKÄUFER akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, dass er den Verbraucher innerhalb von 3 Tagen ab dem Datum, an dem er von dieser Situation erfahren hat, schriftlich benachrichtigen und dem KÄUFER den Gesamtpreis erstatten wird, wenn es unmöglich ist, das Produkt oder die Dienstleistung gemäß der Bestellung zu erfüllen innerhalb von 14 Tagen.

5.5. Neben dem Softwareabonnement kann der KÄUFER auch die vom VERKÄUFER auf der Website gegen Entgelt angebotenen Beratungsleistungen in Anspruch nehmen. Diese Beratungsdienste gelten als separate Dienste von Softwareabonnements.

5.6. Der KÄUFER akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, diesen Kaufvertrag für die Lieferung des vertragsgegenständlichen Produkts zu akzeptieren, und wenn der Vertragsproduktpreis aus irgendeinem Grund nicht bezahlt und/oder in den Bankunterlagen storniert wird, die Verpflichtung des VERKÄUFERS zur Lieferung des Vertragsprodukts endet.

5.7. Der VERKÄUFER akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, den KÄUFER zu benachrichtigen, wenn das vertragsgegenständliche Produkt aufgrund von Umständen höherer Gewalt, die sich außerhalb des Willens der Parteien entwickeln, nicht rechtzeitig geliefert werden können, unvorhersehbar sind und die Erfüllung verhindern und/oder verzögern die Pflichten der Parteien. Der KÄUFER hat auch das Recht, vom VERKÄUFER die Stornierung der Bestellung, den Ersatz des vertragsgegenständlichen Produkts durch seinen etwaigen Vorgänger und/oder die Verschiebung der Lieferfrist bis zur Beseitigung des Hindernisses zu verlangen. Falls die Bestellung vom KÄUFER storniert wird, wird ihm der Produktbetrag in bar und vollständig innerhalb von 14 Tagen nach der Barzahlung des KÄUFERS ausgezahlt. Bei Zahlungen des KÄUFERS per Kreditkarte wird der Produktbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Stornierung der Bestellung durch den KÄUFER an die zuständige Bank zurückerstattet. Der KÄUFER kann durchschnittlich 2 bis 3 Wochen brauchen, bis der vom VERKÄUFER auf die Kreditkarte zurückerstattete Betrag von der Bank auf dem Konto des KÄUFERS angezeigt wird. akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, dass es nicht haftbar gemacht werden kann. Der KÄUFER hat das Recht, es innerhalb der ersten 14 Tage nach dem Kauf vorbehaltlos zurückzugeben.

5.8. Der KÄUFER erklärt und akzeptiert, dass er über 16 Jahre alt ist.

5.9. Der VERKÄUFER behauptet nicht, dass dieses Produkt Krankheiten oder Gehirnzustände heilt. Der VERKÄUFER kann nicht für Schäden und Nebenwirkungen haftbar gemacht werden, die sich aus einer therapeutischen Verwendung dieser Software ergeben können. Eine klinische Studie mit diesem Produkt an Kindern mit Legasthenie im Alter von 7-10 Jahren wurde abgeschlossen und es wurden keine Nebenwirkungen außer kurzzeitigen Kopfschmerzen berichtet. Der KÄUFER verpflichtet sich, dieses Produkt mit der von seinem Arzt ausgestellten Verschreibung für andere Erkrankungen als Legasthenie zu kaufen und es in der empfohlenen Weise und Zeit unter seiner Aufsicht zu verwenden. Bei Epilepsie, Depression, gleichzeitigem Drogenkonsum und Autismus ist eine ärztliche Überwachung erforderlich. Jegliche Verantwortung, die entstehen kann, wenn diese Situationen nicht mit dem VERKÄUFER geteilt werden und nicht unter Aufsicht eines Arztes verwendet werden, liegt beim KÄUFER.

5.10. KÄUFER, wenn der Benutzer Stoffwechselprobleme hat (z. B. Essprobleme, Gluten-/Milchunverträglichkeit, Zöliakie, Allergien, Insulinresistenz, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Schilddrüsenprobleme, Entzündungen usw.) und diese Stoffwechselprobleme mit kontrolliert werden können angemessene medizinische Behandlung/Diät. Wenn es nicht eingenommen wird, werden sich die positiven Entwicklungen nach der Verwendung des Produkts wahrscheinlich im Laufe der Zeit zurückbilden, daher liegt es in seiner Verantwortung, diese Probleme gleichzeitig unter der Kontrolle des Arztes zu lösen/unter Kontrolle zu bringen, und der VERKÄUFER kann nicht dafür verantwortlich gemacht werden Rückschritte, die sich bei positiven Entwicklungen ergeben können.

5.11. Auto Train Brain kann mit speziellem Training verwendet werden, seine Wirkungsstufe ist am höchsten, wenn es mit speziellem Training verwendet wird.

5.12. Um die Effizienz von Auto Train Brain zu erhalten, sollte es mindestens 3 Tage die Woche eine halbe Stunde lang und maximal 14 Mal pro Woche eine halbe Stunde lang verwendet werden. Es kann maximal 2 Mal am Tag verwendet werden, eine halbe Stunde morgens und eine halbe Stunde nachmittags. Reflexionen über das Leben erfolgen nach 60-90 Sitzungen. Jegliche Situation, die durch das Verlassen dieser Verwendung entstehen kann, liegt in der Verantwortung des KÄUFERS.

5.13. Die Auto Train Brain-Software läuft derzeit auf iOS- und Android-Telefonen mit Android-Version 10.0 und höher, 4 GB RAM, Bluetooth, Wi-Fi und GPRS-Verbindung sind auf dem Telefon erforderlich. EMOTIV APP Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy Note 8 usw. funktioniert darauf ohne Probleme. Für andere Telefone und Tablets sollten Informationen eingeholt werden hallo@emotiv.com. Der KÄUFER erklärt sich damit einverstanden, vor dem Kauf der Software über ein Telefon  mit diesen Funktionen zu verfügen.

5.14. Unser Produkt ist als Selbstbedienung konzipiert. Wir haben eine Bedienungsanleitung und Installationsvideos im Internet. Der KÄUFER stimmt zu, das Produkt auf dem Telefon als Selbstbedienung zu installieren und zu verwenden, wenn das Mobilteil erhalten wird. Persönliche Unterstützung durch den VERKÄUFER ist kostenpflichtig, wenn er/sie die Schwierigkeiten, die er/sie bei der Installation/Verwendung des Produkts haben wird, durch ein persönliches Treffen lösen möchte.

5.15. Damit sich der erwartete Nutzen unseres Produkts im Leben des Kindes mit Legasthenie widerspiegelt, wäre es angebracht, es gleichzeitig mit der ATB-Sonderschulanwendung und der akademischen formalen Bildung zu unterstützen.

6. BENUTZERINFORMATIONSTEXT ZUM SCHUTZ IHRER DATEN DURCH DIE VERFAHREN UND GRUNDSÄTZE DES GESETZES ZUM SCHUTZ PERSÖNLICHER DATEN NR. 6698 („KVKK “)

Als in der Türkei ansässiger VERKÄUFER; Als Datenverantwortlicher werden Ihre Daten je nach Situation auf folgende Weise erhoben:

• im Rahmen unserer Rechtsbeziehungen,

• im Rahmen des Zwecks, der ihre Verarbeitung erfordert, und in Verbindung mit diesem Zweck in begrenztem und angemessenem Umfang,

• Aufrechterhaltung der Genauigkeit und der aktuellsten Version der personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt oder mitgeteilt haben,

Wir informieren Sie, dass sie aufgezeichnet, gespeichert, aufbewahrt, reorganisiert, mit den Institutionen geteilt werden, die gesetzlich befugt sind, diese personenbezogenen Daten anzufordern, und dass sie an Dritte im Land übermittelt, übertragen, klassifiziert und in anderen verarbeitet werden Wege, die in der KVKK aufgeführt sind.

6.1. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN WIR?

Ihre Daten, die wir mit uns teilen oder die gegebenenfalls verarbeitet werden können, sind wie folgt:

Benutzername Alphanumerischer Domänenname, der den Benutzer identifiziert, aber keine identifizierenden Informationen enthält.

Geburtsdatum Geburtsdatum des Benutzers

Email: Email of the user

Geschlecht Informationen zum Geschlecht des Benutzers

6.2. WIE UND AUS WELCHEN GRÜNDEN FORDERN WIR IHRE DATEN AN?

Als VERKÄUFER erheben wir Ihre Daten, die wir von Ihnen anfordern, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, den Dienstleistungsvertrag zwischen uns zu erfüllen, aus den gesetzlich festgelegten Gründen und in Übereinstimmung mit dem berechtigten Interesse des VERKÄUFERS, durch Ihre mündliche, physische oder elektronische Übermittlung an uns.

Ihre Daten können vom VERKÄUFER für Zwecke und Gründe wie, aber nicht beschränkt auf die folgenden Zwecke und rechtlichen Gründe verarbeitet werden.

Zur Durchführung des Nutzungsverhältnisses begründen wir mit Ihnen ein insbesondere;

• Neurofeedback-Trainingsaktivität

• EEG-Messdaten

Wir speichern Ihre Informationen.

Sie können zur Ausübung unseres Verteidigungsrechts oder zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtung verarbeitet werden, wenn wir dies im Rahmen eines ordnungsgemäßen Rechtsverfahrens verlangen.

Ihre Daten werden für die in den einschlägigen Rechtsvorschriften festgelegte oder für den Zweck, für den sie verarbeitet werden, erforderliche Höchstdauer und möglicherweise für die gesetzliche Verjährungsfrist aufbewahrt.

6.3. WEITERGABE IHRER DATEN AN DRITTE IM IN- UND AUSLAND

Ihre Daten können anonym mit Fachärzten geteilt und analysiert werden, um neue Behandlungsmethoden für verschiedene Gehirnerkrankungen zu entwickeln.

Ihre oben genannten Daten werden an AWS übertragen, um in einer sicheren und schnellen globalen Datenbank gespeichert zu werden, und können als anonyme Daten verwendet werden, um neue Erfindungen und Behandlungen im Gesundheitsbereich zu realisieren.

6.4. WEITERGABE IHRER DATEN MIT DRITTEN IM AUSLAND

6.4.1. DEINE RECHTE

Gemäß Artikel 11 der KVKK in Bezug auf Ihre Daten, sofern Sie Ihre Identität nachweisen;

• Um zu erfahren, ob der VERKÄUFER personenbezogene Daten über Sie verarbeitet, und wenn ja, um Informationen darüber anzufordern,

• zu erfahren, zu welchem ​​Zweck Ihre Daten verarbeitet und ob sie für diesen Zweck verwendet werden,

• zu erfahren, ob und an wen personenbezogene Daten ins In- oder Ausland übermittelt werden

Du hast das Recht.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, vom VERKÄUFER die Berichtigung Ihrer unrichtigen und unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen und die Empfänger zu informieren, deren Daten übermittelt wurden oder werden könnten.

Sie können die Vernichtung (Löschung, Vernichtung oder Anonymisierung) Ihrer Daten vom VERKÄUFER im Rahmen der in Artikel 7 der KVKK festgelegten Bedingungen verlangen. Gleichzeitig können Sie verlangen, dass die Dritten, an die die Daten übermittelt wurden oder werden können, über Ihren Vernichtungsantrag informiert werden. Wir prüfen jedoch anhand Ihres Vernichtungsantrags, welche Methode nach den Gegebenheiten des konkreten Falls angemessen ist. In diesem Zusammenhang können Sie von uns jederzeit Auskunft darüber verlangen, warum wir uns für die von uns gewählte Vernichtungsmethode entschieden haben.

Sie können den Ergebnissen der Analyse Ihrer personenbezogenen Daten, die ausschließlich mithilfe eines automatisierten Systems erstellt wurden, widersprechen, wenn diese Ergebnisse Ihren Interessen zuwiderlaufen.

Wenn Ihnen durch die rechtswidrige Verarbeitung Ihrer Daten ein Schaden entsteht, können Sie die Beseitigung des Schadens verlangen.

Ihre Anfragen in Ihrer Bewerbung werden je nach Art der Anfrage spätestens innerhalb von dreißig Tagen kostenlos abgeschlossen. Wenn die Transaktion jedoch mit separaten Kosten für den VERKÄUFER verbunden ist, kann die Gebühr für den im Kommuniqué über Antragsverfahren und -grundsätze an den Datenverantwortlichen festgelegten Tarif vom Personal Data Protection Board erhoben werden.

Gemäß Artikel 13 Absatz 1 des KVK-Gesetzes; Der VERKÄUFER, der der Datenverantwortliche ist, muss die bezüglich dieser Rechte zu stellenden Anträge schriftlich oder durch andere vom Datenschutzausschuss („Vorstand“) festgelegte Methoden einreichen.

Anträge sind in diesem Zusammenhang schriftlich durch Ausdrucken des Formulars an unseren VERKÄUFER zu richten;

• Mit der persönlichen Bewerbung des Bewerbers,

• Über Notar oder

• Durch Unterzeichnung durch den Antragsteller mit der sicheren elektronischen Signatur, die im Gesetz Nr. 5070 über elektronische Signaturen definiert und an den registrierten VERKÄUFER gesendet wird info@healthmobilesoftware.com E-Mail-Addresse,

• Es kann an uns per E-Mail gesendet werden, die von der E-Mail-Adresse gesendet wird, die der Antragsteller zuvor dem VERKÄUFER mitgeteilt und im System des VERKÄUFERS registriert hat.

In Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie Ihre Bewerbung an den VERKÄUFER senden, indem Sie das Bewerbungsformular auf der Website des VERKÄUFERS ausfüllen, schriftlich oder unter Verwendung der registrierten E-Mail-Adresse, einer sicheren elektronischen Signatur, einer mobilen Signatur oder Ihre E-Mail-Adresse, die Sie uns zuvor mitgeteilt und in unsere Aufzeichnungen aufgenommen haben. du musst. Abhängig von der Art Ihrer Anfrage und Ihrer Antragsmethode kann der VERKÄUFER zusätzliche Überprüfungen anfordern (z. B. das Senden einer Nachricht an Ihr registriertes Telefon oder einen Anruf), um festzustellen, ob die Anwendung Ihnen gehört oder nicht, und um so Ihre Rechte zu schützen. Wenn Sie sich beispielsweise über Ihre beim VERKÄUFER registrierte E-Mail-Adresse bewerben, können wir Sie über eine andere beim VERKÄUFER registrierte Kommunikationsmethode kontaktieren und eine Bestätigung darüber anfordern, ob die Bewerbung Ihnen gehört.

7. AUSDRÜCKLICHE EINWILLIGUNG DES BENUTZERS ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN NACH DEM GESETZ ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN NUMMER 6698 („KVKK“)

VERKÄUFER mit Sitz in der Türkei; als Datenverantwortlicher,

• Ihre Daten, die wir je nach Situation auf folgende Weise erhalten,

• im Rahmen unserer Rechtsbeziehungen,

• im Rahmen des Zwecks, der ihre Verarbeitung erfordert, und in Verbindung mit diesem Zweck in begrenztem und angemessenem Umfang,

• Aufrechterhaltung der Genauigkeit und der aktuellsten Version der personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt oder mitgeteilt haben,

Wir informieren Sie, dass sie aufgezeichnet, gespeichert, aufbewahrt, reorganisiert, mit den Institutionen geteilt werden, die gesetzlich befugt sind, diese personenbezogenen Daten anzufordern, und dass sie an Dritte im Land übermittelt, übertragen, klassifiziert und in anderen verarbeitet werden Wege, die in der KVKK aufgeführt sind.

7.1. ÜBERTRAGUNG IHRER DATEN IN DAS AUSLAND

Ihre Daten können an Personen/Unternehmen im Ausland übermittelt werden, insbesondere wenn der VERKÄUFER ein berechtigtes Interesse hat, das die Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person an der Weitergabe der Daten nicht beeinträchtigt, oder wenn es die Erfüllung eines entsprechenden Vertrages erfordert, durch die Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten, und die personenbezogenen Daten können von diesen Personen/Unternehmen übermittelt werden. verarbeitet werden können.

Ihre Daten, die von uns ggf. ins Ausland übermittelt werden, lauten wie folgt:

Benutzername Alphanumerischer Domänenname, der den Benutzer identifiziert, aber keine identifizierenden Informationen enthält.

Geburtsdatum Geburtsdatum des Benutzers

Geschlecht Informationen zum Geschlecht des Benutzers

7.2. ZWECK DER ÜBERMITTLUNG IHRER DATEN IN DAS AUSLAND

Ihre oben genannten Daten werden an AWS übertragen, um in einer sicheren und schnellen globalen Datenbank gespeichert zu werden, und können als anonyme Daten verwendet werden, um Entdeckungen und Behandlungen im Gesundheitsbereich zu realisieren. In Bezug auf diesen ausdrücklichen Einwilligungstext: „Ich habe den ausdrücklichen Einwilligungstext gelesen und verstanden. Durch Aktivieren des Kontrollkästchens „Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten auf die im Text angegebene Weise zu und stimme dieser zu“ stimmen Sie der Übertragung Ihrer oben genannten Daten zu den angegebenen Zwecken zu;

8. WIDERRUFSRECHT

8.1. KÄUFER; Innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Datum der Lieferung des Produkts an sich selbst oder an die Person/Organisation an der in den Warenverkaufsverträgen angegebenen Adresse, sofern der VERKÄUFER benachrichtigt wird, kann er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen durch Zurückweisung der Ware ohne Übernahme einer rechtlichen oder strafrechtlichen Verantwortung und ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen beginnt diese Frist mit dem Datum des Vertragsabschlusses. Vor Ablauf des Widerrufsrechts kann das Widerrufsrecht nicht bei Dienstleistungsverträgen ausgeübt werden, bei denen die Ausführung der Dienstleistung mit Zustimmung des Verbrauchers begonnen hat. Die durch die Ausübung des Widerrufsrechts entstehenden Kosten trägt der VERKÄUFER. Mit der Annahme dieses Vertrages akzeptiert der KÄUFER im Voraus, dass er über das Widerrufsrecht informiert wurde.

8.2. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der VERKÄUFER schriftlich per Einschreiben, Fax oder E-Mail innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen benachrichtigt werden und das Produkt darf nicht (ungeöffnet) im Rahmen der Bestimmungen des „ Produkte, für die das Widerrufsrecht nicht ausgeübt werden kann“. Wird von diesem Recht Gebrauch gemacht,

8.2.1. Die Rechnung des an die Person oder den KÄUFER gelieferten Produkts (Wenn die Rechnung des zurückzusendenden Produkts korporativ ist, muss sie zusammen mit der von der Institution bei der Rückgabe ausgestellten Rücksenderechnung gesendet werden. Bestellretouren, deren Rechnungen im Namen ausgestellt werden der Institutionen kann nur ausgefüllt werden, wenn eine RÜCKGABERECHNUNG ausgestellt wird.)

8.2.2. Rücksendeformular,

8.2.3. Die zurückzusendenden Produkte müssen vollständig und unbeschädigt geliefert werden.

8.2.4. Der VERKÄUFER ist verpflichtet, den Gesamtpreis und die den KÄUFER verschuldenden Dokumente spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rücktrittserklärung an den KÄUFER zurückzusenden und innerhalb von 20 Tagen eine finanzielle Rückerstattung zu erhalten.

9. SPÄTZFALL UND RECHTSFOLGEN

Der KÄUFER akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, im Rahmen des Kreditkartenvertrages zwischen der karteninhabernden Bank und der Bank bei Zahlungsverzug Zinsen zu zahlen und gegenüber der Bank zu haften. In diesem Fall kann die zuständige Bank rechtliche Schritte einleiten; kann die entstehenden Kosten und Anwaltsgebühren vom KÄUFER verlangen, und in jedem Fall, wenn der KÄUFER aufgrund seiner Schuld in Verzug gerät, akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich der KÄUFER, den Schaden und Verlust zu zahlen, der dem VERKÄUFER aufgrund der entstanden ist verspätete Erfüllung der Schuld.

10. GERICHTSSTAND

Beschwerden und Einwendungen bei Streitigkeiten aus diesem Vertrag, Verbraucherproblemen am Wohnort des Verbrauchers oder am Ort des Abschlusses des Verbrauchergeschäfts sind innerhalb der im nachstehenden Gesetz festgelegten monetären Grenzen an das Schiedsgericht oder das Verbrauchergericht zu richten . Informationen zur Geldgrenze finden Sie unten:

Stand 01.01.2017 Wert bei Anträgen vor Verbraucherschlichtungsstellen für 2017:

a) Bezirks-Verbraucherschlichtungsstellen bei Streitigkeiten unter 2.400 (zweitausendvierhundert) türkischen Lira,

b) Provinzielle Verbraucherschlichtungsstellen bei Streitigkeiten zwischen 2.400 (zweitausendvierhundert) türkischen Lira und 3.610 (dreitausendsechshundertzehn) türkischen Lira in Provinzen mit Metropolstatus,

c) Verbraucherschlichtungsstellen der Provinzen bei Streitigkeiten unter 3.610 (dreitausendsechshundertzehn) türkischen Lira in den Zentren der Provinzen, die keinen Metropolstatus haben,

ç) Bei Streitigkeiten zwischen 2.400 (zweitausendvierhundert) türkischen Lira und 3.610 (dreitausendsechshundertzehn) türkischen Lira wurden in Bezirken von Provinzen, die keinen Metropolstatus haben, Verbraucherschlichtungsausschüsse für Provinzen eingesetzt.

Diese Vereinbarung wird zu kommerziellen Zwecken geschlossen.

9. DURCHSETZUNG

Wenn der KÄUFER die Zahlung für die auf der Website aufgegebene Bestellung vornimmt, wird davon ausgegangen, dass er alle Bedingungen dieses Vertrags akzeptiert hat. Der VERKÄUFER ist verpflichtet, die notwendigen Softwarevorkehrungen zu treffen, um eine Bestätigung zu erhalten, dass dieser Vertrag vom KÄUFER auf der Website gelesen und akzeptiert wurde, bevor die Bestellung ausgeführt wird.

VERKÄUFER: HMS Health Mobile Software Sağlık Mobil Yazılım ve Eğitim A.Ş.

KÄUFER: ………………………………………………………………………………………

DATUM: ………………………………………………………………………………………

Öne Çıkan Koleksiyon